„Wir sind alle Sexisten“, sagt Mithu Sanyal. Die Kulturwissenschaftlerin und Autorin wünscht sich deshalb ein obligatorisches Gendertraining in Kindergärten und Behörden. Gleichzeitig fordert sie in ihrer taz-Kolumne feministische Selbstverteidigung als Schulfach und hofft nach #metoo auf eine Debatte, die auch Männer als Opfer sexualisierter Gewalt anspricht.