Konferenz

Queer Europe

Mit »Queer Europe« bringt das Queer Festival Kreative aus ganz Europa in einer für alle Menschen offenen Konferenz zusammen. 

In Erinnerung an 50 Jahre Stonewall wirft die Konferenz durch Vorträge, Kurzfilme, Diskussionen und Performances einen Blick auf die Vielfalt queeren Lebens in Europa. Was bedeutet es heute, sichtbar queer zu sein – gerade vor dem Hintergrund eines anwachsenden Populismus? Welche Rolle hat queere Kultur im Kampf für die Akzeptanz von queeren Menschen in Europa? Das diskutieren Festivalmacher*innen und Kulturschaffende u.a. aus London, Montpellier, Kopenhagen, Berlin, Belgrad und Istanbul. Die Konferenz dient auch der Entwicklung neuer Strategien und nachhaltiger Unterstützungsnetzwerke. Gleichzeitig wird europäische Kultur und europäische Identität aus einem ganz neuen Blickwinkel erfahrbar. 

Programm folgt!

Eintritt frei

Anmeldung unter: info@karlstorbahnhof.de

Queer Europe ist eine Veranstaltung des Queer Festivals Heidelberg in Kooperation mit dem Montpellier-Haus und dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg. Gefördert aus Landesmitteln durch das Ministerium für Soziales und Integration
Baden-Württemberg
im Rahmen des Aktionsjahrs 2019 »Für Akzeptanz & gleiche Rechte«.