Queer Festival Abschluss-Party

am 27. Mai 2017 zum 9. Queer Festival Heidelberg!

Ein Secret Live-Act, ein Berliner Top DJ vom Label Ostgut Ton, eine Disco Party Reihe aus Edinburgh und lokale DJs und DJanes, sorgen für eine anregende Fusion aus Konzerterlebnis und Clubnacht bei der diesjährigen Queer Festival Party. Das wir dies können, haben wir die letzten Jahre unter Beweis gestellt. Auch in diesem Jahr werden wir den Karlstorbahnhof wieder komplett für euch umbauen und einen Special Club Floor schaffen, den es sonst überhaupt nicht gibt. Lasst euch überraschen! Und besser früh kommen um den Live-Act zu Beginn nicht zu verpassen.

 

SECRET LIVE-ACT (T.B.A.)

MASSIMILANO PAGLIARA (BERLIN, BERGHAIN OSTGUT TON)
HEY QT (EDINBURGH, GLASGOW)
BOUILLABASS (HEIDELBERG, CUBE)
QMASSAKA (HEIDELBERG)

• mehr folgt….

 

MASSIMILIANO PAGLIARA
Massimiliano Pagliara wurde im tiefsten Süden Italiens geboren. Schon als Kind hörte er die verschiedensten Musikstile: Rap, klassische Musik, Reggae, Dub und sechziger Jahre Rock‘n‘Roll. Seinen eigenen Stil beschreibt er als eine eklektische Mischung aus House, Disco, Electro und Techno – zeitgemäß und doch klassisch. 2017 ist mit Time And Again seine Debüt-EP auf Ostgut Ton erschienen. Pagliara zeichnet eine andauernde Lust am Dialog aus – sei es durch seine Kollaborationen oder Solo-Produktionen, durch seine DJ-Sets oder auf ganz persönlicher Ebene. Die Welt von Tanz, Bewegung und Kommunikation ist jedenfalls fest in sein Leben verwurzelt – wer sich selbst zu bewegen weiß, kann auch andere leicht in Bewegung bringen.

 

HEY QT
Der moderne Club wurde in queeren Disco-Kaschemmen der 70er Jahre geboren. Hey QT bespielt seit zwei Jahren die Clubs in Glasgow und Edinburgh mit den Dance-Hymnen und verkannten Klassikern aus der frühen queeren Club-Szene. Disco ist uptempo, camp und tanzbar. Residents Mondo Bongo und Tannäuser machen Schweiß, Funk und Glitter wieder salonfähig.

 

Die Veranstaltung bei Facebook

im Karlstorbahnhof Heidelberg

–> Secret Floor // KlubK // Purple Room // Backyard Open Air

Beginn 22.00 Uhr

Eintritt: AK 10 € / VVK 8 € + VVK-Gebühr

 

QUEER FESTIVAL PARTY

A secret live act, one of Berlin’s top DJs from the label Ostgut Ton, a disco party troupe from Edinburgh plus our local DJs and DJanes will guarantee an inspirational mix of concert-like experience and club night at this year’s Queer Festival Party. Over the last few years we’ve proved that we can throw quite the party, and this year is no exception. The whole of the Karlstorbahnhof will be rearranged, creating a special club floor that will exist for night only. Come and see for yourself, but don’t arrive too late or you’ll miss the opening live act!

MASSIMILIANO PAGLIARA

Massimiliano was born in the far south of Italy and as a child began listening to many kinds of music, ranging from rap, reggae, dub, and 60s rock and roll to classical. He describes his personal style as an eclectic mix of house, disco, electro and techno: classic but contemporary. 2017 sees the release of his debut EP „Time And Again“ on Berlin’s Ostgut Ton label. Pagliara’s distinguishing feature is a love of dialog in his work, whether in his collaborations or solo productions, in his DJ sets or at a purely personal level. But whatever the context, his is a world deeply rooted in communication, dance and movement: if you know what moves you, it’s easier to make others move!

HEY QT

Today’s clubs as we know them are the descendants of those original 1970s queer disco dives and for two years now Hey QT has been playing dance anthems and forgotten classics from the early queer club scene at parties in Edinburgh and Glasgow. Their disco sound is up-tempo, camp and highly danceable and the Hey QT residents, Mondo Bongo and Tannäuser, have given 70s funk, sweat and glitter a new home!