Sophie Passmann

am 22. Mai 2019 zum 11. Queer Festival Heidelberg.

Schon mit 15 Jahren stand Sophie Passmann das erste Mal als Poetry-Slammerin auf der Bühne. Zahlreiche Preise, ein Radio-Volontariat und eine Studium später, gehört sie zu den auffälligsten und einflussreichsten Stimmen ihrer Generation. Sie moderiert im Radio und auf Bühnen, ist Stand-Up Comedian und erreicht auf Twitter und Instagram beachtliche Aufmerksamkeitsraten. Als Feministin untersucht und hinterfragt sie in ihrem neuen Buch „Alte weiße Männer“ die Plattitüde, dass der alte weiße Mann an allem Schuld ist. In zahlreichen Gesprächen mit mächtigen Männern stellt sie die Frage »Sind Sie ein alter weißer Mann und wenn ja – warum?«. Die Texte, die daraus entstanden sind, gehören zu den klügsten und gleichzeitig lustigsten, die man hierzulande finden kann.

Auf Einladung des Queer Festivals macht sie auf ihrer Lesereise in Heidelberg Station.

Einlass 19.00
AK 13 €, VVK 12 €

Karlstorbahnhof Heidelberg, Saal