Luna

Fr 10.05.24 / 20:00

Einlass 19:00

Karlstorbahnhof, Saal (Südstadt)

Abendkasse  36 €

Vorverkauf  34 €

RSVP via Facebook

 

 

„Echt, ehrlich, basic“, so beschreibt sich Luna selbst. Lunas Karriere startete 2020 mit der 50-sekündigen Pianoversion ihres Songs „Verlierer“. Der Track über Zurückweisung und unglückliche Liebe entfachte ein virales Lauffeuer, das für Begeisterung bei Fans, Presse und Kolleg*innen gleichermaßen sorgte. 2021 knüpfte Luna nahtlos an: Nachfolge-Single „Blau“, ein entschlossenes Statement zum Thema ‚Coming Out‘ und dem Mut, sich nicht verbiegen zu lassen, wurde von breiter medialer Aufmerksamkeit und einer 30-minütigen Dokumentation des Bayerischen Rundfunks flankiert. Seitdem geht es steil bergauf.

Im letzten Jahr hat sich die junge Pop-Künstlerin vor allem Zeit für ihre Musik und für ihr erstes Album „25/8“ genommen. Das eigene Erwachsenwerden, das Schließen eines Kapitels und Ankommen in einer neuen Stadt, die Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen – all diese Themen hat LUNA in gewohnt sprachlicher und musikalischer Finesse verarbeitet.

Wer bereits das Glück hatte, LUNA auf der Bühne zu erleben, weiß, dass sie live mehr als überzeugt. (Was bisher nicht nur mit zwei nahezu restlos ausverkauften Touren belohnt wurde, sondern ihr auch den Titel als »deutsche Newcomer*in des Jahres« von Ticketmaster einbrachte.) Es sind Konzerte, die sich anfühlen wie eine Umarmung zu rechten Zeit oder wie ein Mut-machendes Gespräch unter Freund*innen. LUNAs stimmliche Performance verspricht Gänsehautmomente und sie versteht es, eine ganz spezielle Verbindung zum Publikum entstehen zu lassen. Denn neben dem satten Sound darf für LUNA vor allem ihre Message nicht zu kurz kommen: Lasst euch nicht verbiegen. Ihr seid perfekt so, wie ihr seid.