Dorian Electra  Di 19.11.19 | 21.00 Uhr | Saal

Dorian Electra
Di 19.11.19 | 21.00 Uhr | Saal

Dorian Electra fordert, mit scharfem Blick, bestehende Geschlechterrollen heraus und stellt sie auf satirische Weise neu dar. Mit futuristischer Anlehnung an den Popsound der 00er und den Funk der 80er ...
Latest entries
Sophie Passmann Do 10.10.19 | 20.00 Uhr | Saal

Sophie Passmann
Do 10.10.19 | 20.00 Uhr | Saal

Die bereits ausverkaufte Lesung von Sophie Passmann wurde wegen Krankheit vom 22. Mai auf den 10. Oktober verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Queer Friedrich   Do 31.10.19 | 20.00-01.00 Uhr | Friedrich

Queer Friedrich
Do 31.10.19 | 20.00-01.00 Uhr | Friedrich

Ab 20 Uhr gibt es "queer listenings" mit wechselnden DJs, Häppchen, Drinks,... und damit vor allem auch wieder queeres Bartreiben in Heidelbergs Innenstadt.
Hilde Radusch (1903 - 1994), die UKZ und Heidelberg   Sa 20.07.19 | 14.00 Uhr | Historisches Seminar

Hilde Radusch (1903 – 1994), die UKZ und Heidelberg
Sa 20.07.19 | 14.00 Uhr | Historisches Seminar

Hilde Radusch war Feministin, Frauenrechtlerin, antifaschistische Widerstandskämpferin und streitbare Politikerin für die Akzeptanz lesbischer Frauen. Sie gehört zu den bedeutenden Persönlichkeiten der lesbisch-schwulen Emanzipationsbewegungen im deutschsprachigen Raum.
Andreas Meyer-Hanno  Do 18.07.19 | 19.00 Uhr | Karlstorbahnhof

Andreas Meyer-Hanno
Do 18.07.19 | 19.00 Uhr | Karlstorbahnhof

Sein Vater war „arisch“, die Mutter Jüdin. Bei Razzien der Gestapo wurde der 1932 in Berlin geborene Andreas Meyer-Hanno auf Dachböden versteckt. Sein Coming-out in den 1950er Jahren empfand der „Tuntenhasser“ als persönliche Katastrophe.
Susanna im Bade und der Streit um Bilder (n)ackter Akte  Di 09.07.19 | 19.00 Uhr | Neue Uni

Susanna im Bade und der Streit um Bilder (n)ackter Akte
Di 09.07.19 | 19.00 Uhr | Neue Uni

In der Zusammenstellung von bekannten Abbildungen aus dem Bereich der bildenden Kunst, wie Leda mit dem Schwan oder Susanna im Bade, mit der Skizze einer voyeuristischen Raumordnung sowie Bildern von Fetischismus und Antifetischismus thematisiert der Bilderteil von Magnus Hirschfelds Geschlechtskunde die komplexen Zusammenhänge von Bild- und Blickkulturen mit Sexualität und Erotik.
Boy Erased - Der  verlorene Sohn 30.06.19 | Karlstorkino

Boy Erased – Der verlorene Sohn
30.06.19 | Karlstorkino

Nach einem authentischen Fall: Der 19jährige Jared Eamons wächst in Arkansas in einer streng religiösen Familie auf. Als er seinem Vater seine Homosexualität gesteht, bedrängt der ihn, an einer Art Umerziehungslager teilzunehmen. Jared willigt ein, doch bald fühlt er sich von den Methoden der Leitung gedemütigt.
Rift - Rökkur 28.06.19 |  Karlstorkino

Rift – Rökkur
28.06.19 | Karlstorkino

Regisseur Erlingur Thoroddsen nutzt die gewaltigen Weiten und schroffen Landschaften seiner isländischen Heimat um eine schauerliche Mischung aus Melodram und Horrorfilm zu entwerfen.
Before Stonewall 28.06.19 |  Karlstorkino

Before Stonewall
28.06.19 | Karlstorkino

Anhand von Fotografien, Filmausschnitten und Zeitzeugeninterviews gewährt BEFORE STONEWALL Einblicke in die Lebenswirklichkeiten US-amerikanischer Homosexueller von den 1920er Jahren an.
Rosa von  Praunheim  Mo 24.06.19 |  Karlstorkino

Rosa von Praunheim
Mo 24.06.19 | Karlstorkino

Rosa von Praunheim gilt als Leitfigur der modernen schwulen Emanzipationsbewegung. Die Gründung der ersten schwulen Aktionsgruppen in der Bundesrepublik lassen sich auf die Kontroversen und Debatten um seinen Film „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt“ (BRD 1970/71) zurückführen.
Anders als Du und ich (§ 175)  Mi 19.06.19 |  Karlstorkino

Anders als Du und ich (§ 175)
Mi 19.06.19 | Karlstorkino

Während Richard Oswald und Magnus Hirschfeld mit ihrem Film »Anders als die Anderen« 1919 ein Plädoyer gegen die Kriminalisierung von Homosexualität und den Paragrafen 175 schufen, wurde diese Botschaft in Veit Harlans Film »Anders als du und ich« im Jahr 1957 in ihr Gegenteil verkehrt.
Rafiki 30.05.19 |  Karlstorkino

Rafiki
30.05.19 | Karlstorkino

In Kenia ist Homosexualität verboten. Das hindert zwei junge Frauen dennoch nicht daran, sich ineinander zu verlieben. Ihre Väter sind Politiker, die bei einer Wahl gegeneinander antreten werden, die Familienverhältnisse beider sind chaotisch.
Closing Party | Horse Meat Disco, Jamaica Suk, Freida Slaves, Charity Kase & moreMi 29.05.19 | 23.00 Uhr | Karlstorbahnhof

Closing Party |
Horse Meat Disco, Jamaica Suk, Freida Slaves, Charity Kase & more
Mi 29.05.19 | 23.00 Uhr | Karlstorbahnhof

Am Ende von vier atemberaubenden Wochen Queer Festival wird noch einmal alles gegeben. Mit Freida Slaves und Charity Kase sind zwei der heißesten und originellsten Drag Queens der britischen Inseln vor Ort.